LWL Kabel Lichtwellenleiterkabel

LWL Kabel Lichtwellenleiterkabel
Lichtwellenleiterkabel LWL Kabel

Lichtwellenleiterkabel

Lichtwellenleiterkabel übertragen Daten mithilfe von Licht über kurze oder lange Strecken. Sie bestehen aus transparenten Bauteilen und sind je nach Ausführung mit Steckverbindern versehen. Der Begriff Lichtwellenleiter bezieht sich auf die Welleneigenschaft des Lichts. Denn es besteht aus elektrischen und magnetischen Feldern, die sich in Form einer elektromagnetischen Welle ausbreiten.

Aufbau

Ein Lichtwellenleiter besteht aus einem lichtführenden Faserkern, einer Ummantelung und einer Schutzschicht. Für den Kern werden Materialien wie Quarzglas oder Kunststoff, sogenannte polymere optische Fasern verwendet. Das Material des Kerns besitzt einen höheren Brechungsindex als der Mantel. Daher reflektiert der Lichtstrahl an den begrenzenden Mantelwänden und wird so nahezu verlustfrei durch die Leitung geführt. Der Mantel ist von einer Schutzbeschichtung aus Kunststoff umgeben. LWL-Kabel werden auch als Glasfaserkabel bezeichnet. Diese Glasfaserkabel enthalten jedoch mehrere, mechanisch verstärkte Lichtwellenleiter, die gebündelt sind.

Eigenschaften

Lichtwellenleiter übertragen Daten schnell und störungssicher. Im Vergleich zu herkömmlichen Kupferleitungen sind sie dünner, kostengünstiger und transportieren größere Datenmengen. Aufgrund ihrer geringen Dämpfung können sie bei weiten Entfernungen eingesetzt werden. Mit dem Funktionsprinzip der optischen Übertragung bieten LWL-Kabel gegenüber der elektrischen Übertragung viele Vorteile. So haben elektromagnetische Störfelder keinen Einfluss auf diese Kabel. Sie lassen sich problemlos neben anderen Versorgungsleitungen verlegen. Bei ihrer Verlegung ist allerdings zu beachten, dass sie nicht zu stark gekrümmt werden, um Verluste durch die Abstrahlung des Lichts vom Kern in den Mantel zu vermeiden. Mittlerweile entwickeln Hersteller jedoch auch Kabel mit reduzierten Beugeverlusten.

Kabeltypen

Bei Lichtwellenleitern existieren verschiedene Kabeltypen. Die Multimodefaser mit Stufenindex-Profil ist der einfachste, er eignet sich für geringe Entfernungen und Bandbreiten. In dieser Leitung wird Licht jedoch in unterschiedlicher Härte reflektiert. Die Multimodefaser mit Gradientenindex-Profil unterscheidet sich im Aufbau von der Multimodefaser mit Stufenprofil. Sie leitet das Licht in parabolischer Form und liefert einen guten Ausgangsimpuls. Die Faser wird für Standarddatennetze verwendet. Die Monomode-Glasfaser mit Stufenindex-Profil besitzt ein so schmales Kernglas, dass lediglich ein nahezu linearer Lichtstrahl hindurchgeht. Diese Faser erzeugt ein sehr gutes Ausgangssignal. Die Herstellung und Konfektionierung dieser Kabel erfordert mehr Aufwand und liegt daher in einem höheren Preissegment.

Anwendungen

Lichtwellenleiter kommen in vielfältigen Bereichen zum Einsatz, etwa in der Nachrichtenübertragung. So nutzen Radio- und TV-Sender die Leitungen für die Übertragung von Rundfunkprogrammen oder Fernsehbildern. Die Leitungen werden ebenfalls bei der Telekommunikation eingesetzt, etwa für Telefongespräche oder Datenübertragungen in Computernetzwerke. Weitere Anwendungsbereiche sind die Lasertechnologie. Dabei dienen Lichtwellenleiter als Lichtleitkabel, die den Laserstrahl zum Einsatzpunkt führen. Derartige Laserverfahren kommen auch in der Medizintechnik zum Einsatz. Ein weiterer Anwendungsbereich ist die Sensorik. Hier werden faseroptische Messaufnehmer auf der Basis von Lichtwellenleitern verwendet. Diese eher unempfindlichen optischen Verfahren zur Datenübertragung sind vor allem in Bereichen im Vorteil, in denen elektrische Leitungen aufgrund zu großer Risiken nicht zum Einsatz kommen können. Faseroptische Sensoren werden ebenfalls zur Temperaturmessung eingesetzt.

Lieferung durch Moelle

Unser Shop bietet ein umfangreiches Portfolio an Lichtwellenleiterkabeln unterschiedlichster Fasertypen. Kunden erhalten bei uns die Leitungen, die sie benötigen. Und die Konfektionierung übernehmen wir auch. Verlassen Sie sich auf die Lieferung durch Moelle.

Ansprechpartner für LWL Kabel

Herr Klaus Barlage

 

e-mail: klaus.barlage@moelle-egh.de

Telefon: 05921 - 8080 - 31

Anfrage zu Lichtwellenleiterkabel an Moelle

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.